„Kalimambo“ und „Flossen hoch“

Zwei Spiele des Münchner Spieleverlags Zoch sind auf der aktuell veröffentlichten Empfehlungsliste der „Jury Spiel des Jahres“ zu finden: Bei den Familienspielen ist „Kalimambo“ aufgenommen worden, eine lustige Verfolgungsjagd für 3 bis 7 Spieler ab 8 Jahren. Bei den Kinderspielen steht „Flossen hoch“ als empfohlenes Kinderspiel auf der Liste, ein Merk- und Reaktionsspiel für 2 bis 4 Spieler ab 4 Jahren.

Amüsant und witzig kommt das neue Funspiel „Kalimambo“ von Zoch daher: Bei „Kalimambo“ warten viele Ärgernisse und Unwägbarkeiten auf die Hobbyforscher im heißen Süden. Etwa beim Tritt in Elefantenkacke oder wenn einem Mambo, das Nashorn, in den Hintern tritt. Runde für Runde versuchen die Spieler, solche Ärgernisse zu umgehen. Dafür muss die vermeintlich richtige Karte zum richtigen Zeitpunkt gespielt werden. Und dann gibt es noch Kali, der mitläuft und Runde für Runde nicht nur für spannende Überraschungen sorgt, sondern auch für Gelächter und Schadenfreude – Ärger kommt so gar nicht erst auf. Es überzeugt durch seinen hohen Aufforderungscharakter. „Kalimambo“ für drei bis sieben Spieler ab acht Jahren kostet zirka 20 Euro im Handel. Infos: www.zoch-verlag.com

Flossen hoch“ heißt ein neues Kinderspiel aus dem Zoch Verlag: Ein Fischschwarm tummelt sich im kalten Polarmeer und schaut, was an Land so los ist – gleichzeitig strecken dazu die 16 Meeresbewohner ihre Köpfe aus dem Wasser. Dort sitzen die Kinder und versuchen einen möglichst großen Fang zu machen, um ihren Pinguin so schnell wie möglich ins Ziel zu bringen. Folglich machen die Fische den Anglern das Leben schwer: Von oben sehen sie alle gleich aus. Doch unter Wasser sind sie verschiedenfarbig – und die einen kürzer, die anderen länger. Die Länge des richtigfarbigen Fisches entscheidet darüber, wie weit der eigene Pinguin vorwärts gehen darf. Danach wird er an einer beliebigen Stelle ins Wasser zurück geworfen. Wird ein Regenbogenfisch gefangen, geht es immer vorwärts, wenn auch nur eine kurze Strecke. Pech hat hingegen, wer eine Gräte aus dem Wasser zieht. Und taucht ein Hai im Becken auf, geht es ziemlich turbulent zu. Dann ist auch noch das Reaktionsvermögen aller Kinder gefordert. „Flossen hoch“ für zwei bis vier Kinder ab vier Jahren kostet zirka 25 Euro im Handel. Infos: www.zoch-verlag.com

Für Journalisten

Deutsche Pressemeldung zum Herunterladen
Pressemeldung (PDF)
Pressemeldung (DOC)

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Susanne Heiss
Heiss Public Relations
Tel. +49 (0)89/ 27 29 93 -22
presse@zoch-verlag.com