Leg los! ist die Number 1 bei den 8- bis 12-jährigen Kids

Kommunikation ohne Worte

Auszeichnung beim BDKJ-Kinderspieletest

8.10.2014

Kinder stimmten für Leg los! von Zoch. 1305 Kinder haben beim BDKJ Kinderspieletest mit über 2500 Bewertungen mitgemacht und in der Kategorie II (8-13 Jahre) mit ihrer Stimme für das kreative Spiel von Carlo A. Rossi gestimmt. Jedes Jahr testen Kinder beim Kinderspieletest des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt zahlreiche Spiele, um ihr Lieblingsspiel des Jahres selbst zu bestimmen.

Vom Gartenzwerg bis zur Fledermaus, vom UFO bis zum Feuerzeug – Leg los! oder besser „ohne Worte“ ist ein kreatives Kommunikationsspiel. Mit nur 21 Holzstäbchen und zwölf Rundscheiben aus Holz werden Begriffe, Gegenstände und Lebewesen so dargestellt, dass sie von den Mitspielern möglichst gut und schnell erkannt werden – Orientierung geben dazu die ausgelegten 16 Kärtchen. Wer möchte, kann den Spielreiz mit 20 gesuchten Objekten enorm erhöhen. Eines von diesen muss es sein! Dabei gibt die Sanduhr die Zeit vor. Gleichzeitig werden beim Nachbauen der Objekte die Stäbchen und Scheiben immer weniger, denn mit dem gesuchten Bild kommen sie auf die Seite. Alle Mitspieler versuchen unterdessen gleichzeitig mit jeweils nur einem Rateversuch herauszufinden, worum es sich bei den gebastelten Begriffen handelt.

So gilt es bei Leg los! mit Zeit und Material haushaltend, Esprit und Kreativität an den Tag zu legen. Wer einerseits gut rät und andererseits die Bilder selbst so gut darstellt, dass sie rasch von den Mitspielern erraten werden können, gewinnt.

Leg los! von Carlo A. Rossi ist interaktiv und spannend zugleich und kommt fast ohne Worte aus. Für bis zu sechs Spieler ab acht Jahren.

Zur Preisvergabe: Träger des Kinderspieletests ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt. 60 Testgruppen gab es für 35 nominierte Spiele. Feierlich prämiert werden die Sieger am 15. November 2014 im Rahmen einer Preisverleihung von Hessens größtem Spielefest „Darmstadt spielt“.

Infos: Zoch Verlag, 80333 München, www.zoch-verlag.com

Für Journalisten

Deutsche Pressemeldung zum Herunterladen

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Susanne Heiss
Heiss Public Relations
Tel. +49 (0)89/ 27 29 93 -22
presse@zoch-verlag.com