Konzentrationsspiel um viel Eselsmist

Los Mampfos - "Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2006"

August 2006

„Los Mampfos“, das neue, schlaue Gedächtnisspiel für Kinder aus dem Zoch Verlag ist nicht nur „Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2006“ (Juli 2006), sondern wurde auch vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels e.V. (BVS) mit dem „TOP 10 Spielzeug-Preis 2006“ (August 2006) ausgezeichnet. Damit ist die Münchner Spieleschmiede auch dieses Jahr wieder bei den ausgezeichneten Spielen dabei.

Nimmersatte Esel kommen bei „Los Mampfos“ von Maja und Rüdiger Dorn aus dem Münchner Zoch Verlag voll auf ihre Kosten. Bei dem entzückenden Kinderspiel um bunte Hafertaler, hungrige Esel und munter mahlende Mühlräder erleben Jung und Alt ab sechs Jahren außergewöhnlichen Spielspaß. In dem rund 25-minütigen Spiel werden die drei Esel von den Spielern ständig mit bunten Hafertalern gefüttert. Und was im Maul des Esels verschwindet, kommt, wie im echten Leben auch, hinten wieder heraus. Dazu müssen die störrischen Vierbeiner immer wieder ihren Schwanz lüften. Wer beim Füttern richtig aufpasst, kennt die Vorlieben der gefräßigen Langohren und weiß, was sie so alles in ihrem Bauch spazieren tragen. Beschließt ein Esel sich zu erleichtern, tippen die Spieler auf ihrer Wählscheibe die Farbe, die aus dem Eselshintern kullern wird. Wer sich alles gut gemerkt hat, kann sich auf reichlich Beute freuen und gewinnt das Spiel. Das liebevoll gestaltete Spiel mit drei originellen Holzeseln, deren Hohlkörper eine große Menge an bunten Hafertalern zulassen, zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Kinder gegenüber ihren Eltern spielerisch immer wieder die Nase vorn haben. Und so ganz nebenbei lernen die Kinder auch, dass man manchmal Teilen muss.

„Los Mampfos“ ist ein witziges Konzentrationsspiel um viel Eselsmist, bei dem Kinder ihr starkes Gedächtnis unter Beweis stellen können. Für zwei bis fünf Spieler ab sechs Jahren. Erschienen bei Zoch im März 2006. Preis zirka 30 Euro.


München, im August 2006

Für Journalisten

Deutsche Pressemeldung zum Herunterladen
Pressemeldung (DOC)

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Susanne Heiss
Heiss Public Relations
Tel. +49 (0)89/ 27 29 93 -22
presse@zoch-verlag.com