Zicke Zacke Hühnerkacke - über 700.000 Mal verkauft

Zicke Zacke Hühnerkacke - "Sonderpreis Kinderspiel des Jahres 1998" und "Deutscher Kinderspielepreis 1998"

September 2007

Die Nachfrage nach dem beliebten Kinderspiel mit den knuffigen Holzhühnern bleibt ungebrochen. Die Rede ist von „Zicke Zacke Hühnerkacke“, 1998 mit dem „Sonderpreis Kinderspiel des Jahres „ ausgezeichnet und seitdem über 700.000 Mal verkauft. Als Erweiterung kamen in der Folge auch Enten und die viel gefragte Hühnerkacke ins Spiel: „Zicke Zacke Entenkacke“.

Zicke Zacke Hühnerkacke – ein Gedächtnisspiel für die ganze Familie. Kinder haben schon allein mit dem Namen des Spiels viel Spaß und Erwachsene schmunzeln in Erinnerung an ihre eigenen Kindertage. Hinter dem Titel verbirgt sich eine rasante Memory-Variante für zwei bis vier Spieler ab vier Jahren. Hier wird Jubel und Trubel versprochen: Auf dem Hühnerhof rennen die Hühner um die Wette und versuchen sich zu überholen. Ist eines der bunten, dickbäuchigen Holzhühner schneller, darf es das übersprungene Hühnchen rupfen. Dabei dient, um vorwärts zu kommen, das Gedächtnis als Motor. Gewonnen hat, wer zum Schlus alle Federn in seinem Bürzel stecken hat. Eine Spielidee, für die der Autor Klaus Zoch mit dem „Sonderpreis Kinderspiel des Jahres 1998“ und im Anschluss mit dem „Deutschen Kinderspielepreis 1998“ ausgezeichnet wurde. Die Grafikerin Doris Matthäus zeigt mit der Gestaltung des Parcours aus bunten eiförmigen Plättchen und des witzigen Kartons einmal mehr ihre künstlerische Ausdruckskraft.

Mit Zicke Zacke Hühnerkacke hat der Verlag ein temporeiches Spiel kindgerecht umgesetzt. Zum Preis von rund 30 Euro ist das Spiel im Fachhandel erhältlich oder direkt beim Zoch Verlag (089 /52 05 740). Die Erweiterung Zicke Zacke Entenkacke mit zwei Enten und sechs Hühnerhäufchen kostet zirka 12 Euro. Bis zu sechs Spieler ab vier Jahren können damit an der Rallye mitmachen, ihrer Natur freien Lauf und Häufchen fallen lassen. Neu seit 2005: Bilderbuch zum Spiel.

München, September 2007

Für Journalisten

Deutsche Pressemeldung zum Herunterladen
Pressemeldung (DOC)

Weitere Presseinformationen und Bildmaterial:

Susanne Heiss
Heiss Public Relations
Tel. +49 (0)89/ 27 29 93 -22
presse@zoch-verlag.com