Heckmeck am Bratwurmeck

Aus der Tagespresse

"Das ganze Heckmeck dreht sich um 16 Steine...... Und obwohl es ein fast reines Glücksspiel ist, macht es unglaublich viel Spaß. Daran hat aber auch nicht zuletzt die witzige Grafik und das schöne Spielmaterial seinen Anteil."

Martin Wehnert, Oberhessische Presse, 23.04.2005

"Ob für sich selbst oder als kleines Geschenk ist Heckmeck am Bratwurmeck ein Spiel, das wohl öfter den Weg auf den Spieltisch schaffen wird."

Carsten Wesel, fairspielt.de, März 2005

"Heckmeck ist schnell erklärt und mit dem angebotenen Material angenehm zu spielen.... eignet es sich auch als Reisespiel."

Bernhard Hertlein, Westfalen-Blatt, 14.5.2005

"Dahinter verbirgt sich ein lustiges, schön gestaltetes und preiswertes Spiel, das auch denjenigen Spaß macht, die sonst selten spielen. Es ist ideal für alle, die gerne ihr Glück herausfordern und ihre Mitspieler ärgern wollen."

Birgit Janka, Frei Presse, 20.5.2005

"Großes Spiel, kleine Dose: Wer 'Heckmeck am Bratwurmeck' nicht in seinem Spieleregal stehen hat, der hat in Sachen Spielspaß eine offenkundige Lücke in seiner Sammlung. Denn dieser Erfolgstitel von Reiner Knizia bringt sowohl Spielemuffel (also 'Nicht-Spieler' oder 'Nur-Kniffel-Spieler') als auch richtige Zocker gemeinsam an den Tisch und kommt jetzt als Mini-Ausgabe in der Dose in den Handel."

Rainer Scheer, Buchmarkt, September 2009

Online Rezensionen

"Heckmeck ist eines der wenigen Spiele, die in meinen Augen den Spagat zwischen simplen Regeln auf der einen und trotzdem ausreichend Spielspaß auf der anderen Seite sehr gut hinbekommen....Eigentlich ist Heckmeck für alle geeignet. Kurzum: Ein weiteres Highlight der Zoch Würfel- & Kartenspiele." (Thorsten Pohl)
www.spiele-check.de
"So ist Heckmeck ein schönes einfaches, glücksbetontes, aber nicht ganz anspruchsloses Spiel, das schnell gespielt ist und Lust auf mehr macht,..." (Tanja Schroedel)
www.reich-der-spiele.de