Mea Culpa

Aus der Tagespresse

"Mindestens satirisch, für andere aber gar zynisch und böse geht es im anspruchsvollen Brettspiel Mea Culpa zu. Bei dem droht den armen Seelen der Spieler der Absturz in die Hölle...."

Stefan Ducksch, Badisches Tagblatt, 5. November 2016

"Mea Culpa spielt im Jahr 1517. Kleine und große Sünder versuchen ihrem Seelenheil mit Ablassbriefen nachzuhelfen. So lassen nicht nur Papst und Kaiser im Freudenhaus und auf dem Markt die Taler tanzen. Auch kleinste Sünder schafen edle Steine und Weine beiseite, um sie als edelmütige Spende für die Dome des Herrn aufzubringen....

Szene Köln/Bonn, Januar 2017

"Mea Culpa ist ein herrlich freches und respektloses Sünderspiel mit schönem Material und vielen unverschämten Details"

Kölner Stadtanzeiger, Dorothee und Berthold Hess, 6. Februar 2017

"Mea Culpa ist ein taktisches Rollen- und Sammelspiel mit einem sehr originell-witzigen Thema..."

Frisch gespielt, Harald Schatzl, 1/2017

Online Rezensionen

"Im Vor-Lutherjahr 2017 scheinen kirchliche Themen ebenfalls ein neuer Trend zu sein. Nach Luther (Kosmos), Sola Fide (Spielworxx) bringt Zoch nun mit Mea Culpa ein Spiel rund um Ablasshandel heraus." " "
Brettspielbox
"Oh! Ein nettes kleines Familienspiel für zwischendurch! Naja, ein typischer Zoch eben. NEIN! Obwohl es sich bei Mea culpa sogar um einen doppelten Zoch handelt (Verlag und einer der beiden Autoren heißen so), ist man in vielerlei Hinsicht erstaunt. Nicht überraschend ist die Ausstattung und Gestaltung: Schönes Material in bester Qualität und insbesondere auf dem Spielplan ein herausragend stimmungsvolles Design von Franz Vohwinkel sind gewohnte Merkmale des Verlags. Die konstante Einhaltung des Niveaus in dieser Hinsicht ist also nicht nur ein spielbezogenes Lob,..."
Hall9000
"Mea Culpa ist kein typisches Zoch-Spiel. Thematisch bewegt man sich hier zwischen Freudenhaus und Ablasshandel, zwischen Himmel und Hölle, zwischen Armer Seele und Kleiner Sünder. Doch ein Blick auf das aussergewöhnliche Spiel lohnt sich für erfahrene Spieler....
Brettspielbox.ch
"...Man sieht an meiner stark zusammengefassten Spielerklärung, dass Mea Culpa kein einfaches Spiel ist und auch nicht leicht zu erklären ist....."
Reich der Spiele