Tante Trudels Trödel

Aus der Tagespresse

"... Tante Trudels Trödel" ist einfach zu verstehen, dauert nicht lange und macht dennoch viel Spaß. Die Spieler entwickeln schnell den Trödler-Ehrgeiz, das passende Gewicht zu sammeln - und haben direkt Lust auf die nächste Wiege-Runde."

Laura Estelmann, Die Rheinpfalz, 17.12.2011

"Früher gab es den Tante-Emma Laden. Dort gab es viele schöne Sachen. Zum Beispiel Bonbons und Schokolade. Die Köstlichkeiten kamen auf die Balkenwaage - und dann wurde entsprechend der Menge bezahlt. Aus Tante Emma wurde beim Zoch-Spieleverlag Tante Trudel... Zwischendurch darf man auch mal probewiegen. Denn schließlich darf der Trödel nicht schwerer sein als Tante Trudels Warenkorb..."

Doerthe Rayen, Westfälische Nachrichten, 10.12.2011

"... Geübt wird das richtige Einschätzen von Größe und Gewicht. Für jüngere Kinder enthält das Spiel eine Variante, um erste Erfahrungen mit Gewichten zu machen. Mit hübschem Trödel aus Holz. Typisch Zoch: genial und gut!"

Ostsee-Zeitung, 21.12.2011

Online Rezensionen

"... Einfach toll! Attraktiv, einfacher Mechanismus, höchst effektvoll und anschaulich, und auch ein wunderbares Familienspiel, auch Erwachsene müssen sich bemühen richtig zu schätzen..." (Dagmar de Cassan)
www.spielejournal.at
"Nur Blödel kaufen Knödel vom Trödel, nein bei der Tante kann man außer Knödel alles finden, egal ob Auto, Krone oder Uhr... Optisch und von der Spielqualität ist das Spiel ebenfalls gelungen, eben halt Zoch Qualität." (Wilfried Just)
www.ratgeberspiel.de
"... Tante Trudels Laden ist ein liebevoll gestalteter Laden. Der Trödel besteht aus vielen kleinen Holzteilen... In diesem Spiel sind Augenmaß, Einschätzungsvermögen und auch ein wenig Erfahrung gefragt."
www.poeppelkiste.de