Julien Sentis

Julien Sentis

Ich wurde am 11. Dezember 1976 geboren. Seit 2005 bin ich Grundschullehrer. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

1995-2005: Archäologiestudium, und ich habe im Zuge dessen auf vielen Ausgrabungen gearbeitet.

1998: Ich habe eine prähistorische Höhle mit Höhlemalereien entdeckt, sie wird jetzt "Pestillac" genannt.

2008: Ich habe den Prototypen von "Délic" (auf englisch heißt es Trigger, auf deutsch Hand aufs Herz) erfunden und ein Jahr später dem Verleger Fertig gezeigt.

Hobbies:

Paleolithische Kunstgegenstände und...natürlich viele Brettspiele!

Meine Hompage:

http://leblogdejuliensentis.blogspot.com/

Spiele, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde:

"Stone Age"
"Jamaica"
"Zug um Zug"
"Dice Town"

Woher ich meine Ideen für Spiele bekomme:

Zwei Dinge inspirieren mich, wenn ich Spiele erfinde:

- das Material

- neue Spielkonzepte

Ich spiele gerne, weil:

Ich liebe es Zeit mit Freunden beim Spielen zu verbringen.

Das war mein erstes Spiel:

2010 "Déclic !?" (französische Originalausgabe von Hand aufs Herz)

Spiele

  • 2012 Hand aufs Herz