Alexander Jung

Alexander Jung

Jahrgang 1975, gebürtiger Pfälzer und lebe mit meiner Frau und unseren beiden Kindern in Hamburg.

Seit 2002 bin ich als freiberuflicher Illustrator im Buch- und Spielebereich tätig. Nachdem ich anfänglich fast ausschließlich Bücher und gelegentlich Kartenspiele illustriert habe, gehören Brettspiele mittlerweile zu meinem Hauptbeschäftigungsgebiet.

Zum spielen (außer mit meinen Kindern) komme ich zwar immer seltener, aber das ändert nichts an meiner Spiele-Sammelleidenschaft. Regelmäßige D&D-Rollenspiel-Abende lasse ich mir aber ebenso wenig entgehen, wie kleine aber feine Spielerunden im Freundeskreis.

Hobbies:

außer der Familie noch Brett- und Rollenspiel und für Körper und Geist noch Hapkido.

Spiele, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde:

eine Handvoll Würfel und "Fauna"

Meine Hompage:

www.alexander-jung-illustration.de

Wo ich meine besten Ideen und Inspirationen bekomme:

bei Ausflügen am Wochenende, wenn die Arbeit am weitesten weg ist.

Wer sind meine Lieblingskünstler und Vorbilder:

Da gibt es viele Kollegen und alte Meister, die ich toll finde und deren Arbeit ich bewundere,aber direkte Vorbilder gibt es nicht.

Was mich an der der Spielillustration reizt:

Am Meisten die Vorfreude auf das fertige Spiel und den Gedanken an die Spieleabende mit dem selbst gestalteten Spiel auf dem Tisch.

Außerdem macht es viel Spaß, die Entwicklung vom Prototypen zum fertigen Spiel zu beobachten.

Spiele

  • 2010 Mille Grazie
  • 2011 Tante Trudels Trödel
  • 2012 Kroko Togo
  • 2013 Polterfass
  • 2014 Beasty Bar
  • 2015 Nitro Glyxerol
  • 2015 Beasty Bar 2 - New Beasts in Town